Über PEMAZYRE — 3 von 3

PEMAZYRE wurde in der FIGHT–202 Studie untersucht

FIGHT–202 war eine multizentrische, offene, einarmige Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von Pemazyre bei vorbehandelten Patienten mit lokal fortgeschrittenem/metastasiertem oder inoperabelem CCA1

FIGHT–202 STUDIENDESIGN1

Patienten

Erwachsene mit lokal fortgeschrittenem/ metastasiertem oder chirurgisch nicht resezierbarem CCA

Fortgeschritten nach ≥1 systemischen Vortherapie

FGFR2-Fusion oder Rearrangement, festgestellt durch einen, in einem Zentrallabor durchgeführten Test

Kohorte A

(N=108)
105 Patienten mit intrahepatischer Erkrankung

Dosierung

Patienten erhielten PEMAZYRE 13,5 mg einmal täglich in 21-tägigen Zyklen (14 Tage Pemazyre einmal täglich, gefolgt von 7 Tagen Therapiepause) bis zur Krankheitsprogression oder bis zur inakzeptablen Toxizität.

Wichtigste Wirksamkeitsendpunkte

Gesamtansprechrate (primärer Endpunkt) und Dauer des Ansprechens, festgestellt durch ein unabhängiges Prüfungskomitee entsprechend RECIST v1.1

 eDetail.about.about3.modal.trigger.iconAlt

Demografische
Ausgangsmerkmale