Wofür steht die Abkürzung CCA? — 2 von 2

Inzidenz und Mortalität von CCA nehmen zu

Das epidemiologische Profil von CCA ist je nach geografischer Region unterschiedlich. In westlichen Ländern ist die Inzidenz von CCA in den letzten Jahrzehnten gestiegen5

In den meisten Ländern ist CCA eine seltene Krebsart mit einer Inzidenz von < 6 Fällen je 100.000 Personen.8


White arrow

In den letzten Jahrzehnten hat man in Westeuropa folgende Entwicklung beobachtet:

  • Die altersangepassten Inzidenzraten von iCCA sind gestiegen.5
  • Die Inzidenz von eCCA zeigt eine stabile bis abnehmende Tendenz.5,8

Die Mortalität durch iCCA in der EU nahm von 1990 bis 2008 unabhängig vom Geschlecht um ~9% zu; darunter sind:9

~50%

Todesfälle durch Lebertumore bei Frauen9

25%

Todesfälle durch Lebertumore bei Männern9